Kundenreferenzen RMS-Vorverstärker Home Produkte Preise Aktionen News/Messen Audio-Tipps Über uns AGB Kontakt / Impres. Links
R.A.D. Akustik
Kundenreferenzen über RMS-Produkte Die Sehr geehrte Musikfreunde und RMS-Interessenten! Das Unternehmen RMS wurde 1988 gegründet. Der Gründung gingen einige Jahre der Entwicklung voraus, so dass im Jahr der Gründung auch die ersten RMS-Produkte in den Verkauf kamen. In diesen Jahren sind bei uns viele Briefe über unsere Produkte eingegangen. Eine kleine Auswahl (teilweise gekürzt) möchten wir Ihnen hier zu lesen geben. Sie als Interessent haben damit die Möglichkeit die RMS-Produkte aus der Sicht unserer Kunden zu sehen. Lesen SIe auch die Beschreibung einer Reparatur für das Beveridge System. Dies zeigt besonders unsere vielfältigen Qualitäten auf. Rolf Dörrmann Vorverstärker SV-1 Sehr geehrter Herr Dörmann, wie gesagt brauche ich immer etwas länger als geplant. Im Anhang ,hier klicken, finden Sie meinen Eindruck Ihrer Gerätekette. Das fehlende Foto wird auch noch nachgereicht. Mit den besten Wünschen für ein neues Jahr. Frank Riedemann Kiel, Dezember 2015 SV-1 Hallo Herr Dörrmann, ...was hat mir gefallen?  Die Vorstufe ist genauso, wie sie sie beschrieben haben. Absolut ehrlich. Sie ist nicht kalt, sie ist nicht warm, sie reicht die Musik einfach durch. Sie klingt nicht nach Röhre (was sie nicht ist), sie klingt nicht nach Transistor, sie klingt nicht. Ein größeres Kompliment kann man einer Vorstufe eigentlich nicht machen. Mit nochmaligem Dank und herzlichen Grüßen, Ihr E. Thießen Detmold, August 2013 SV-1 Hallo Herr Dörrmann, nochmals vielen Dank für Ihre Antworten von meinen zahlreichen Fragen...   Ich habe jetzt im direkten Vergleich zu dem SV-1 den Trigon "Dialog" gehört. Der Dialog kostet in seiner Minimalausstattung 5000 Euro. Schon vorher hatte ich den LUA Reference No. 7 getestet. Dieser kostet mit Phonoteil 5500 Euro. Bei einem Händler hatte ich ebenfalls noch den neuen, auftrennbaren Vollverstärker von T+A (HV Serie), an den aktiven Manger MSM c1 intensiv gehört. Der Vollverstärker kostet 10000 Euro. Ich denke, es ist schwierig Klang verbal zu beschreiben, weswegen ich das auch lasse. Doch soviel, nach meinem Hörempfinden konnte keiner dieser von mir gehörten Vorverstärker, der SV-1 das Wasser reichen... Wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag... Jürgen Schmitt Saarbrücken, April 2013 SV-1 Lieber Herr Dörrmann, ich habe gute Nachrichten: Das letzte Hindernis auf dem Wege zur Entscheidung für den RMS SV­1 Vorverstärker ist aus dem Weg geräumt. Denn über das Wochenende habe ich den großen Mark Levinson Vorverstärker (No. 38) gehört, in den ich mich wegen der Technik und des anspre­chenden Äußeren ein wenig verguckt hatte. Aber der RMS SV-1 schlägt das Gerät um Längen. Das ist keine Übertreibung, ich war selber überrascht wie groß die klanglichen Unterschiede waren. Mit freundlichen Grüßen (auch an Ihre Kollegen) Thomas Wunsch, Wiesbaden, Juni 1995 SV-1 Liebe Herren Dörrmann, Ludwig und Odoroaga, lassen Sie mich für die leihweise Überlassung des SV-1 zunächst einmal ein herzliches Danke­schön zum Ausdruck bringen. Ich habe Ihre Vorstufe zwei Wochen in meiner Kette ausgiebig Probe gehört und muss sagen, dass sich die ersten klanglichen Eindrücke, die Herr Schmitz und ich aus Karlsruhe mit nach Hause nahmen, mehr als bestätigt haben. Der äußerst positive Ein­druck von der SV-1 in der kompletten RMS-Kette im Vergleich zu unseren - sicherlich sehr guten - Simon Röhrenvorstufe hat sich an den großen aktiven Studiomonitoren RL 901 von Musikelektronik Geithain nach meinem Eindruck sogar noch verstärkt, da die HL 901 wie eine akustische Lupe die Unterschiede zwischen den Vorverstärkern verdeutlichen. Der SV-1 ist im allerbesten Sinne neutral und dadurch in der Lage, in vollem Umfang die Qualität von Programmquelle und Tonträger zu vermitteln. Neutralität sollte man bei dem SV-1 aber nicht mit musikalischer Langeweile oder sogar Mangel an Klangfarben verwechseln. Denn der SV-1 zaubert Klangfarben, wie ich sie bisher nur von exzellenten Röhrengeräten gewohnt war. Darüber hinaus zeichnet er einen Raum, der hinsichtlich breite und Tiefe nur mit dem Wort "authentisch" treffend umschrieben werden kann. Gegenüber meiner Röhrenvorstufe, die schon viele Hörvergleiche gegen namhafte und teurere Konkurrenz für sich entscheiden konnte, fällt auf, dass der SV-1 deutlichere Konturen von Instrumenten und Sängern bzw. Chören aufzeigt, ohne sich dies mit irgendeiner Form von Lästigkeit oder Schärfe zu erkaufen. Man kann deshalb stundenlang ermüdungsfrei und unbeschwert Musik hören. Eine herausragende Eigenschaft des SV-1 sind schließlich auch noch seine dynamischen Qualitäten, und zwar ganz gleich ob in Bezug auf Grob- oder Feindynamik, was ich u.a. auf die perfekte Form der Pegelanpassung zurückführe. Diese Fähigkeiten gehen einher mit einer wunderbaren Baßpräzision. Als Beispiel sei hier nur die beeindruckende Wiedergabe eines großen Konzertflügels genannt. Alles in allem ist der SV-1 - wie Sie dies in Ihrem Prospekt selbstbewusst ankündigen - in der Tat nur mit den allerbesten Vorstufen zu vergleichen, wobei sie im Preis-Leistungsverhältnis wohl kaum zu schlagen sein dürfte. Herr Schmitz und ich möchten Ihnen daher zu Ihrer glänzenden Entwicklung herzlich gratulieren! Meik Wipperman, Bad Homburg, Juni 1995 Wenn Sie lieber, Interessent, mit einem unserer Kunden direkt in Kontakt kommen wollen, so sind wir gerne bereit die Adresse bzw. Tel.-Nr. zu vermitteln. Auch wir von RMS stehen Ihnen zur Beantwortung aller für Sie auftretenden Fragen zur Verfügung. P.S. Beide SV-1 Interessenten haben inzwischen schon gekauft bzw. bestellt! Herr Wunsch hatte sich insgesamt 15 Top-Vorverstärker ausgeliehen und zu Hause getestet.
R.A.D. Akustik    Heidenheimerstr. 36     76228 Karlsruhe   Tel. 0721/9453257   Mobil 01522/9584835    info@rad-akustik.de